Portrait

Portrait

Portrait

Die Kleinbrauerei Buusner Bräu hat im 2013 als Privatbrauerei gestartet.

Damit ging ein lang ersehnter Wunsch nach dem eigenen Bier in Erfüllung, welches als Gegenpool zum Einheitsbier zu verstehen ist, ganz nach dem Motto "lieber Bier von hier als Bier von dort".

Im 2014 erfolgte dann die Biersteuer Anmeldung bei der Eidgenössische Zollverwaltung EZV und dem Lebensmittelinspektorat BL und der Verkauf des Buusner Bräu's am Markt.

Die Anlage besteht aus einem Braumeister der Firma Speidel, damit lässt sich pro Brauvorgang bis zu 50 Liter Bier herstellen.